Tiere

Neben dem bekannten Tierpark Hagenbeck, der sich mitten in der Stadt befindet, gibt es auch einen Wildpark direkt vor den Toren Hamburgs. Dazu kommen noch einige Wildgehege in und um Hamburg. 

Erstaunlich ist jedoch die Anzahl und Vielfalt der Tiere, die mitten in der Stadt unter uns leben. Eichhörnchen, Igel oder Marder sieht man öfters mal in der Stadt. Mit viel Glück läuft einem auch mal ein Waschbär, Reh oder Fuchs über den Weg. Dazu kommen viele verschiedene Vogelarten. Von den kleinen Spatzen und Meisen, über Eulen bzw. Kauze und Greifvögeln bis hin zu Schwäne, Gänse, Reiher oder Kormorane. 

Duvenstedter Brook

Ein sehr schönes Naturschutzgebiet im Hamburger Norden, mit einen sehr hohen Informationswert.

Gut Wulfsfelde

Das Gut Wulfsfelde ist ein Bio-Hof mit allem was dazu gehört. Dazu befindet sich u.a. auch ein kleiner Tierpark

Freilichtmuseum

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist ein ganzes Dorf aufgebaut. Natürlich auch mit allen Tieren.

Tierpark Hagenbeck

Wir haben über den Tierpark Hagenbeck schon mehrere Berichte gemacht, da es ein sehr aktiver Tierpark ist. Diese Berichte findet man alle unter diesem Button.

Tropen-Aquarium

Zum Tierpark Hagenbeck gehört auch das Tropen-Aquarium.

Es ist jedoch eine eigenständige Erlebniswelt. Der Besuch hierzu ist nicht an den Tierpark gebunden und bedarf einen eigenen Eintritt.

Fische, Reptilien, Schlangen, Krokodile, Nagetiere, Insekten und viele andere Kleintiere werden hier in einer erstaunlichen Umgebung gezeigt.

Wildpark Schwarze Berge

1200 x 400 Wildpark Schwarzen Berge

In Egestorf , direkt vor den Toren Hamburg, liegt der Wildpark Schwarze Berge.
Über ihn gibt es mehrere Berichte, denn der Wildpark ist sehr familienfreundlich und organisiert regelmäßig Sonderveranstaltungen